28.12.2015: Mobilitätsstrategie für Brandenburg

team red erarbeitet für das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg die Mobilitätsstrategie für das Land bis zum Jahr 2030. Die Mobilitätsstrategie beschreibt, wie Mobilität im Land Brandenburg in Zukunft sichergestellt und organisiert werden soll. Das Projekt umfasst neben den inhaltlichen Aspekten eine umfangreiche Beteiligung der Fachöffentlichkeit und der Bürgerinnen und Bürger des Landes Brandenburg.

03.12.2015: Marketingberatung für 2.000 km Radweg in Polen

Im Osten Polens entstand ein neuer, rund 2.000 km langer Radweg durch fünf Woiwodschaften. Der Name "green velo" ist Programm, denn die Route führt durch mehrere Nationalparks und andere Naturschutzgebiete. team red-Expertin Angela Zscheischler hat im Auftrag der Initiatoren Abschnitte des neuen Radwegs abgefahren und in einer Diskussion mit regionalen Vertretern in Warschau Stärken und Schwächen des Projekts sowie weitere Optimierungsmöglichkeiten analysiert. Daran schloss sich eine weitere Beratung mit lokalen Vertretern in Berlin an, bei dem Angela Zscheischler, der Tourismusexperte von team red, Klaus Klöppel, sowie Radexpertin Antje Merschel Vorschläge zur Vermarktung des neuen touristischen Produkts erörterten. www.greenvelo.pl

23.11.2015: Klimaschutz-Planer geht in Einführungsphase

Der kommunale Planungsassistent für Energie und Klimaschutz  „Klimaschutz-Planer“ geht nach 1,5-jähriger Entwicklungsphase in die Einführungsphase. Die von team red in Gemeinschaft mit der in Wien ansässigen Firma Akaryon entwickelte, onlinebasierte Softwarelösung, wird im Zeitraum vom 02.11.2015 - 31.03.2016 einer größeren Gruppe von Kommunen zur intensiven Nutzung und zum allgemeinen Testen zur Verfügung gestellt. Die finale Version des Klimaschutz-Planers wird im Mai 2016 erscheinen.

Weitere Informationen finden Sie hier

26.10.2015: Gutachten zur Evaluation von CarSharing-Angeboten in München übergeben

Die team red Deutschland GmbH hat in Zusammenarbeit mit der TU Dresden und dem Feldinstitut Omnitrend das Gutachten zur Evaluation der Effekte neuartiger CarSharing-Angebote in München fertiggestellt. Auf Basis des Gutachtens erarbeitet das Kreisverwaltungsreferat eine Beschlussvorlage für die weitere Gestaltung der Rahmenbedingungen für neuartige CarSharing-Angebote in München. Die Gesamtprojektleitung lag bei Hannes Schreier, Leiter des Teams Marktforschung bei team red und Experte für Shared Mobility.

07.10.2015: Neue Kommunalrichtlinie fördert Projekte für eine nachhaltige Mobilität mit 50% bis 70%

Auch in diesem Jahr unterstützt das BMUB wieder Kommunen, die Projekte für eine nachhaltige Mobilität auf den Weg bringen. Gefördert werden insbesondere:

  • Die Entwicklung von Klimaschutz-Teilkonzepten Mobilität
  • Teilkonzepte für den Fuß- und Radverkehr
  • Betriebliches Mobilitätsmanagement für die kommunale Verwaltung (ab 500 Mitarbeiter)
  • Weiterbildungsmaßnahmen für Klimaschutzmanager
  • Teilkonzepte für Gewerbegebiete.

Auch investive Maßnahmen werden wieder gefördert, zum Beispiel:

  • Aufbau verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsstationen
  • Errichtung von Wegweisungssystemen für den Radverkehr
  • Verbesserung der Fahrradinfrastruktur
  • Bau von Radabstellanlagen

Die Förderquoten liegen im Allgemeinen zwischen 50% und 70%.

Die nächste Antragsfirst endet am 30.9.2016.

Weitere Informationen finden Sie hier.

25.09.2015: Test Fahrradverleihsysteme

Der ADAC hat die Test-Ergebnisse seines Tests von städtischen Fahrradverleihsystemen in 12 deutschen Städten veröffentlicht. Die Durchführung des Tests erfolgte im Auftrag des ADAC durch die team red Deutschland GmbH unter Leitung von Hannes Schreier, Teamleiter des Bereichs Marktforschung bei team red und Experte für Shared Mobility. Es handelt sich bei diesem Projekt um den ersten On-Site Test von Fahrradverleihsystemen in Deutschland.      
Die Testergebnisse können hier abgerufen werden. Weitere Informationen zu Leistungen von team red im Bereich Fahrradverleih finden sich unter br.team-red.de/index.php

31.08.2015 "mob.e.value"

Zur Evaluation moderner Mobilitätsanagebote hat team red mit "mob.e.value" einen modularen Evaluationsansatz konzipiert. Basierend auf einem Basispaket sowie verschiedenen ergänzenden Erhebungs-/Analysebausteinen ist eine kostengünstige und dennoch qualitativ hochwertige Evaluation möglich. Weitere Informationen unter mf.team-red.net.

20.05.2015: Ministerreise zum Thema Nachhaltige Mobilität - 11. bis 14.Mai 2015

team red hatte die Ehre, für das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur (Baden-Württemberg) eine Reise zu europäischen Großstädten und Ballungsräumen, die sich durch besonders innovative Projekte und Maßnahmen im Bereich der urbanen, nachhaltigen Mobilität auszeichnen, zu planen, zu organisieren und zu begleiten.  Ziel der Landesregierung ist es, Baden-Württemberg zu einer Pionierregion für nachhaltige Mobilität zu machen. Mit Minister Winfried Hermann an der Spitze der 13-köpfigen Delegation besuchten wir in nur vier Tagen Kopenhagen, Malmö, Amsterdam, Rotterdam, Tilburg und London, um im Verlaufe von 23 Programmpunkten (Besichtigungen, Gespräche, Vorträge) die Relevanz und Umsetzbarkeit  neuer Mobilitätskonzepte  für die Politik der Landesregierung zu diskutieren. Nach intensiven vier Tagen freuten sich René Waßmer als Projektleiter und Dr. Johannes Theißen als Organisationsleiter über das Lob von Minister Hermann, der weder als Abgeordneter noch als Minister jemals eine Delegationsreise gemacht habe, die so anstrengend und inhaltlich und organisatorisch so perfekt vorbereitet gewesen wäre. Wir wünschen der Landesregierung und dem Minister viel Erfolg auf dem Weg zur Neuen Mobilität in Baden-Württemberg.

Projektleiter René Waßmer, Minister Winfried Hermann, Organisationsleiter Dr. Johannes Theißen (v.l.n.r)

10.04.2015: "evo car share" geht an den Start

team red gratuliert der kanadischen BCAA zum erfolgreichen Start ihres neuen CarSharing Angebotes in Vancouver, B.C. Das innovative Konzept bietet Hybridfahrzeuge mit Sportausrüstung für die sportliche städtische Bevölkerung der Metropole an der kanadischen Westküste. In der Entwicklungsphase war team red
involviert bei der Definition des Betriebskonzeptes und der portenziellen Kundengruppen.

Wir wünschen der BCAA und evo viel Erfolg!

10.03.2015: GPSM Partnerschaft

Wir sind stolz unsere Partnerschaft mit der German Partnership for Sustainable Mobility (GPSM ) bekannt zu geben. Deutschland ist weltweit führend im Bereich von nachhaltigen, innovativen und effizienten Mobilitätslösungen. Durch das Sammeln und die Auswertung  von deutschem Fachwissen leistet die GPSM einen wertvollen Beitrag zu dem internationalen Dialog über Smart- Transport und zur weltweiten nachhaltigen Entwicklung.

Die GPSM hat den Katalog „Consulting in Sustainable Mobility - Made in Germany" veröffentlicht, in dem alle deutschen Partnern aufgelistet sind. Das deutsches Know- How und Wissen  rund um das Thema nachhaltige, innovative und effiziente Mobilität wurde in dem Katalog zusammengefasst.

Besuchen Sie unser Profil auf Seite 30!

team red, als Partner der GPSM, wurde dazu aufgefordert einen Artikel in dem Journal „International Transportation“ (Issue 1, May 2015, p. 22-25) zu veröffentlichen.  Das Journal ist die neue englische Version der deutsche Zeitschrift "Internationales Verkehrswesen“ .

19.02.2015: ADFC-Fahrradklimatest auf Basis einer team red Marktforschung veröffentlicht

Heute veröffentlichte der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) seinen Fahrradklimatest 2014. Der Klimatest vergleicht deutschlandweit die Einschätzungen der Fahrradfahrer zur Qualität der lokalen Fahrradwege.

team red hat im Auftrag des ADFC die Befragungen und Auswertungen durchgeführt. Ergänzend werden die Ergebnisse mit der firmeneigenen Kartendarstellung "ObjectManager" im Internet dargestellt.

Unter anderem in der Onlineausgabe der Süddeutschen Zeitung sind die Ergebnisse über eine direkte Einbindung der Onlinekarte dargestellt.

"Dieses Projekt zeigt durch die erfolgreiche Verschneidung der Bereiche Radverkehrsplanung, Marktforschung und IT die Leistungsfähigkeit integrierter Planung", erläutert Geschäftsführer Dr. Bodo Schwieger das Selbstverständnis der Innovationsberatung team red.

Ansprechpartner: Thomas Möller (Fahrrad), Hannes Schreier (Marktforschung), Alexander von Harnier (ObjectManager)

19.02.2015: KOMPASS Energie-Versorger: Bericht verfügbar

Der Bericht "KOMPASS Energie-Versorger 2015" wurde von der team red Deutschland GmbH erstmalig erstellt und ist nunmehr verfügbar.

38 Entscheider aus Stadtwerken gaben Ihre Einschätzungen zu aktuellen Fragestellungen des Energiemarktes ab. Rund zwei Drittel der Befragten geben an, dass sich der Konkurrenzdruck in den vergangenen 12 Monaten nochmals verschärft hat, etwas mehr als die Hälfte erwartet eine weitere Verschärfung. Seitens der Politik werden beständigere Rahmenbedingungen gefordert, die eine verlässliche Grundlage für mittel- und langfistige Investitionen in Anlagen und Infrastruktur ermöglichen.

Die offizielle Pressemitteilung zum KOMPASS Energie-Versorger steht hier zum Download bereit. Die Studie können Sie für 149,- Euro erwerben, nutzen Sie hierfür bitte unser Bestellformular oder rufen Sie uns an unter 030-138 986 35.